KiLLERMANN-ergo Praxis für Ergotherapie
KiLLERMANN Ergotherapie-Praxis

Ärzteinformation

Aufgrund meiner Erfahrung als Ergotherapeutin in der Behandlung von hunderten Schmerzpatienten seit über 20 Jahren gehe ich in der Ergotherapie neue Wege. Als Ergotherapeutin habe ich mich auf die Behandlung von chronischen – im Schwerpunkt orthopädischen/myofaszialen – Schmerzsyndromen spezialisiert und kann in der Mehrheit durch meine Behandlung Linderung bis zur kompletten Schmerzfreiheit und dadurch gesteigerte Lebensqualität erreichen, damit der Patient die Herausforderungen in seinem Alltag wieder adäquat bewältigen kann.

Eine wesentliche Voraussetzung zum Gelingen der Therapie ist eine intensive Zusammenarbeit zwischen Patient und Therapeut mit gegenseitiger Wertschätzung und Respekt. Die Patienten sollen Verantwortung für ihren Körper übernehmen wollen, sich an Vereinbarungen halten und aktiv an der Genesung zu ihrem Wohlbefinden mitarbeiten.

Aufgrund meiner Erfahrung als Ergo­therapeutin in der Behandlung von hunderten Schmerz­patienten seit über 20 Jahren gehe ich in der Ergotherapie neue Wege.

Ich stehe in enger Zusammenarbeit mit Hausärzten, Kliniken und Case Managern von Versicherungen um einen optimalen Behandlungsverlauf zu gewährleisten.

Die Kostenübernahme erfolgt mit einer ärztlichen Verordnung für Ergotherapie über das Obligatorium aller Schweizer Krankenkassen und Unfallversicherungen.

Unsere Kostenträger akzeptieren ausschliesslich das Formular „Verordnung für Ergotherapie“, welches in der gesamten Schweiz Gültigkeit hat. Die Kassen übernehmen in der Regel 3-4 Verordnung pro Kalenderjahr pro Indikation. Danach kann ein Bericht verlangt werden sollte eine weiterführende Behandlung indiziert sein. Diesen Bericht erhalten Sie zur Weiterleitung an die entsprechende Versicherung jeweils von mir.

Im Durchschnitt reichen jedoch je nach Schwere der Erkrankung und Beeinträchtigung für ein gutes Ergebnis 2-3 Verordnungen pro Indikation, wenn der Patient einen aktiven Beitrag zur Genesung leistet. Der Patient meldet sich bei Ihnen, sollte eine Weiterführung der Therapie indiziert und gewünscht sein. Zum Ende einer Behandlung bekommen Sie von mir automatisch einen Abschlussbericht.

Die ergotherapeutische Behandlung ist von der Wirtschaftlichkeitsprüfung für Ärzte ausgeschlossen.

Für weitere Fragen oder ein persönliches Gespräch stehe ich gerne jederzeit zur Verfügung. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit,

Ihre Franziska Killermann von Chizzola
Ergotherapeutin BSc